Sonntag, 30. Januar 2011

Was Dumbledore zu einem großartigen Direktor macht...

... darüber denkt Rob Jenkins in seinem Artikel "A Great Man, Dumbledore" nach.

Der gesamte Artikel ist lesenwert, wenn auch bestimmt den wenigsten inhaltlich besonders neu. Aber die Vergleiche mit Dumbledore verbildlichen viele Eigenschaften eines guten Direktors (Managers?), so dass sie sich besser einprägen. Vielleicht hilft das ja, folgende Eigenschaften öfter mal zu zeigen (Ich drücke mir die Daumen!):

  • Vertrauen
    Dumbledore wird vertraut , weil er vertraut - auch denen, die zunächst nicht besonders vertrauenswert erscheinen (z.B. Snape)

  • hinter seinen LehrerInnen stehen
    z.B. auch als in Hagrids Unterricht ein Schüler verletzt wird, selbst wenn es für Dumbledore Nachteile bedeutet

  • die Leute ihren Job machen lassen und nicht "mikromanagen"

  • Fehler zugeben


Schönes Zitat:
"I make mistakes like the next man. In fact, being —forgive me —rather cleverer than most men, my mistakes tend to be correspondingly huger."


  • Humor und Höflichkeit
    sogar die Todesser grüßt Dumbledore freundlich und erklärt später:


"Jokes? No, no, these are manners,"

Ich wünsche uns allen in dieser Woche (und immer) Chefs wie Dumbledore!

Im Internet gefunden... (weekly)

Posted from Diigo. The rest of my favorite links are here.

Dienstag, 25. Januar 2011

moodle-Wochenendworkshop für Einsteiger

Am 17.18.06.2011 leite ich für die GEW den Wochenendworkshop "moodle - Kooperatives Lernen mit neuen Medien" in Hattingen. Der Workshop ist die ideale Gelegenheit für alle moodle Neueinsteiger (und die, die es werden wollen), moodle aus Sicht eines Lehrenden kennenzulernen, der auch mit digitalen Medien kooperatives Lernen fördern will. Alle weiteren Infos finden Sie in dieser pdf-Datei:

Sonntag, 23. Januar 2011

Im Internet gefunden... (weekly)

Posted from Diigo. The rest of my favorite links are here.

Mittwoch, 19. Januar 2011

Die neue Version von Google Text&Tabellen

Ich hatte es ja schon vor Weihnachten hier versprochen. Jetzt endlich habe ich die Zeit gefunden, das Versprechen einzuhalten. Hier also eine kurzes Video, das in die (nicht mehr ganz so) neue Version von Google Text&Tabellen einführt und einige Möglichkeiten des Einsatzes im Fremdsprachenunterricht aufzeigt.

Ich habe viel bei der Erstellung des Videos gelernt, z.B. wie man mit dem Linux Video Editor PiTiVi arbeitet (insbesondere welches Videoformat&CODEC für den Upload auf YouTube geeignet sind) und das "ich mach nur mal eben" nicht funktioniert, wenn es einen Computer involviert.



Was sind Ihre Erfahrungen mit Google Text&Tabellen? Haben Sie noch weitere Ideen für den Einsatz im Unterricht?

Sonntag, 16. Januar 2011

Im Internet gefunden... (weekly)

Posted from Diigo. The rest of my favorite links are here.