Samstag, 4. April 2015

iMoot15 - Die iMoot geht in die 5. Runde (und ich bin natürlich auch am Start!)


Kaum zu glauben, dass die iMoot schon in die 5. Runde geht!
Schon seit der ersten iMoot im Jahr 2010 bin ich begeistert von dieser globalen Moodle Konferenz, die drei Tage non-stop durch alle Zeitzonen hinweg läuft. Durch den internationalen Ansatz bekommt man viele verschiedene Ansichten und erfährt, was in anderen Ländern, Institutionen und Kulturen in Sachen Moodle los ist.
In diesem Jahr werde ich ohne meinen Lieblings-Co-Presenter Michael Tighe auskommen, der verhindert ist :-( Aber das Thema meiner Session ist eins, das auch ihm am Herzen liegt: grafische Gestatlung und Bilder in Moodle.
Hier der Text meiner Einreichung:

A picture says more than a thousand words...
This presentations is aimed at Moodlers who want to explore using pictures in Moodle for various purposes. Although the web is becoming more and more visual and less text-based, a lot of Moodle courses are lagging behind in this respect.
During this iMoot15 session we will explore the question of when it is good practice to use images in Mooodle, how images can make using Moodle easy and possibly even fun and how to get images that are free to use in our Moodle courses.

Ich habe bewusst ein Thema gewählt, dass auch für Moodle Beginner relevant ist, denn ich habe das Gefühl, dass neue Moodle-Nutzer auf Konferenzen immer mehr abgehängt werden. Das ist nachvollziehbar, da man natürlich als Beitragender auf Moodle-Konferenzen auch immer dazulernt und sich scheut Sessions auf späteren Konferenzen erneut anzubieten. So geht die Entwicklung aber immer weiter in komplexe Gefilde der Moodle-Funktionen und -Anwendung, so dass für neue Moodler immer seltener Beiträge angeboten werden, die ihrem Vorwissen gerecht werden. Das heißt aber nicht, das alte Moodle-Hasen zu kurz kommen werden. Denn auch bei erfahrenen Moodlern sehe ich noch immer Kurse, die visuell wenig ansprechend gestaltet sind als Bleiwüste wahrgenommen werden. Vielleicht sehen die dann auch, wie einfach es ist Moodle ansprechend aber vor allem funktionaler und einfacher mit grafischen Elementen zu gestalten.
Ich freue mich darauf, viele Leute, die ich bisher leider nur online kennengelernt habe, wiederzusehen. Vielleicht lerne ich Sie dort auch kennen? Oder sehe dich/Sie dort? Fände ich toll!

Das Motto über der Tür auf dem Foto von St. Lamberti in Münster gilt mit Sicherheit auch für die iMoot15!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen